No results
Card image cap
feature icon

Temperaturbereich von
0 bis +140 °C

feature icon

Druckbereich von
0 bis 4 bar Abs

Card image cap

Ellab Temperature Indicator

ETI - Recorder Plus

Der ETI Recorder Plus ist ein hochqualitatives Digital Thermometer (Temperatur & Druck), um die Prozesstemperatur in Autoklaven anzuzeigen und zu dokumentieren. Er erfüllt die Forderungen gemäß FDA 21 CFR Part 113 und ist somit für die Prozessüberwachung bei der Pasteurisation und Sterilisation von Lebensmitteln ausgelegt. Der ETI Recorder Plus hat ein digitales, leicht ablesbares Display und bietet eine Genauigkeit von ±0,1 °C für Temperatur und 0,15 % des gesamten Skalenbereichs (20-120 °C) für Druck. So entfällt auch die Gefahr einer Quecksilberverunreinigung, wie sie bei herkömmlichen Thermometern gegeben ist.

Erfüllt die Forderungen gemäß FDA 21 CFR Part 113

  • FDA-konforme Alternative zu Quecksilberthermometern
  • Austauschbarer Doppelsensor
  • Drucksensor-Option
  • Austauschbare Sensoren
  • NIST-rückführbares (oder gleichwertiges) Kalibrierzertifikat
  • On-Site Kalibrierung mit voller Dokumentation
  • Ferngesteuerte Display-Option (1.200 m)
  • Wiederaufladbare Backup-Batterie
  • Ausgang für automatische Alarmmeldungen
  • Datenaufzeichnung mit Export zu Excel

Weitere Optionen

product image
ETI - Recorder Plus
Produkt anzeigen
product image
ETI - Recorder
Produkt anzeigen

Key Features und Vorteile

checkmark

Pt1000-Messelemente

checkmark

Ferngesteuertes Display oder PC-Anschluss

checkmark

Optionaler Drucksensor

ETI Recorder Plus

Kalibrierter Temperaturbereich:

0 bis +140 °C

Main Unit Arbeitsbereich:

0 bis +70 °C

Arbeitsbereich des Sensors:

-100 bis +150 °C

Genauigkeit:

± 0,1 °C

Auflösung:

± 0,1 °C

Messfühler & Sensor:

Intelligenter Edelstahlsensor mit 6 mm Durchmesser und zwei unabhängigen Pt-1000
Sensorelement und A/D-Wandler

Umgebung:

0 – 90% RH, nicht kondensierend

Schutzklasse:

IP67

Ausgang:

RS485

Externe Spannungsversorgung:

7 bis 30 V DC

Batterie-Backup:

Intern, wiederaufladbar, 8 Stunden

Aktualisierung des Displays:

1 Sekunde

Speicherkapazität:

60.000 Datenpunkte

Digitaler Drucksensor

Output:

RS485

Messbereich:

0 bis 4 bar Abs

Versorgungsspannung:

8…..28 V DC

Genauigkeit:

0,15% des gesamten Skalenbereichs (20…..120 °C)

Tatsächliche Output-Rate:

100 Hz

Auflösung:

0,002% des gesamten Skalenbereichs

Langzeitstabilität:

Bereich < 2 Bar: 2 mBar
Bereich > 2 Bar: 0,2% des gesamten Skalenbereichs

Elektronische Verbindung:

Binder-Stecker 723 (5 Pole)

Arbeitsbereich:

20 – 150 °C (Elektronik max. 120 °C)

Schutzklasse:

IP64 Optional: IP67 oder IP68 (mit Kabel)

CE-Konformität:

EN 61000-6-1 bis 6-4

Material in Kontakt mit Medien:

Edelstahl 316 L (DIN 1.4435)/Vitron®

Gewicht:

280 g

Dokumentierte und rückführbare Genauigkeit

Der ETI Recorder Plus verfügt über eine Genauigkeit von ±0,1 °C, ist mit einem genau kalibrierten Referenzthermometer abgeglichen und wird mit einem Kalibrierzertifikat rückführbar gemäß NIST ausgeliefert. Der ETI Sensor hat eine eigene ID, welche auf dem Kalibrierzertifikat ausgewiesen ist (Rückführbarkeit).

Die Kombination der vollen Konformität der FDA Regularien und Ellabs renommierter Qualität und Beständigkeit, machen den ETI zu einem erstklassigen Thermometer für die Autoklavenüberwachung. Mit dem Gedanken, dass Produktsicherheit, Qualität und Effektivität kritische Parameter für unsere Kunden sind, hat Ellab zusätzliche Features zum ETI Recorder Plus hinzugefügt.

Kalibrierung
Der Ablauf der Werks-Rekalibrierung ist sehr einfach, da der Sensor beides enthält – sowohl Kalibrierkonstanten als auch die ID – unabhängig vom Display. Wenn der Messfühler zur Werkskalibrierung eingeschickt wird, stellen wir ein Zertifikat aus, welches alle benötigten Informationen gemäß den FDA Regularien enthält und die Beständigkeit und Genauigkeit des ETI Recorder Plus dokumentiert. Das Kalibrierdatum ist auf dem digitalen Display leicht abzulesen. Das ETI Display zeigt 28 Tage vor dem Ablaufdatum der nächsten Werkskalibrierung automatisch eine Warnung an.

software image

Datentransfer und Alarmmeldungen

Der ETI kann über eine Modbus RTU-Schnittstelle mit der SPS verbunden werden.

Somit werden die Daten von Temperatur-, Druck- und Zeitmessungen direkt an die SPS übertragen. Dies ermöglicht es dem Anwender, den Prozess und die Anlage (Autoklav) zu steuern. Es können mehrere ETI für die Überwachung eingesetzt werden, wenn die SPS mit einem SCADA-System verbunden ist. So erhält der Anwender eine genaue Übersicht über die Messungen aller installierten ETI.

Vorteile:

  • ETI-SPS-Kommunikation
  • SPS steuert den Prozess
  • Monitoring durch mehrere ETI an einem Ort

Ellab Anwendungen

Ellab bietet eine breite Auswahl an verschiedenen Produkten und Lösungen für die meisten Anwendungen, weltweit.

Downloads und verwandte Artikel

play button

Unser neues Corporate Video zeigt, warum wir weltweit führender Anbieter von Validierungs-, Qualifizierungs- und Kalibrierlösungen sind

Finden Sie ganz einfach die für Ihre Anwendung geeigneten Produkte mit dem Ellab-Produktfinder

Zum Produktfinder