No results
Card image cap
feature icon

Tests bei 134 °C

feature icon

Macht Schluss mit Rätselraten und
liefert ein objektives Ergebnis

feature icon

ISO-11140-4 konform

Card image cap

SteriSense®

Elektronischer Bowie-Dick-Test

Der Bowie-Dick-Test, auch bekannt als Dampfdurchdringungs- oder Vakuumtest, wird bei der täglichen Routinekontrolle von Dampfsterilisatoren (Autoklaven) eingesetzt, um die Anlagen gemäß DIN EN ISO 17665 zu überprüfen.

Für die Arbeitsweise eines Sterilisators ist vor allem die Vakuumphase entscheidend, daher ist es wichtig, zuverlässige und rückführbare Tests durchzuführen, die diese überprüfen. Bleibt Luft in der Kammer zurück, kann dies die Dampfdurchdringung der Beladung und damit die Sterilisation der Instrumente beeinflussen. Bowie-Dick-Tests werden daher hauptsächlich in der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) bzw. der Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) zur täglichen Rotinekontrolle durchgeführt, bevor die Sterilisatoren zur Benutzung freigegeben werden.

Sorglosigkeit mit SteriSense

SteriSense ist ein brandneuer und innovativer elektronischer Bowie-Dick-Test, der in Genauigkeit, Leistung und Zuverlässigkeit unübertroffen ist. Unser Bowie-Dick-Test bietet weitaus mehr Einblick in kritische Sterilisationsparameter als bisher möglich und gewährleistet so die Sicherheit der Patienten. Im Gegensatz zu herkömmlichen chemischen Indikatoren, bei denen Sie subjektiv nach einer Farbveränderung entscheiden, bietet SteriSense auch einen genauen Report, der jegliches Rätselraten eliminiert.

Weitere Optionen für Autoklaven

product image
Semi Flex Temperatursensor
Produkt anzeigen
product image
Starrer Hochtemperatursensor
Produkt anzeigen
product image
Interner Temperatursensor
Produkt anzeigen
product image
Kabelgeführtes Thermoelement-System
Produkt anzeigen

Key Features und Vorteile

checkmark

Speziell entwickelt für Tests bei 134 °C

checkmark

Präzise, zuverlässig und kosteneffizient

checkmark

Sehr kompakte Größe

checkmark

Benutzerfreundliche und intuitive Software

checkmark

Macht Schluss mit Rätselraten und liefert ein objektives Ergebnis

checkmark

Auswechselbares PCD, um mehrere Zyklen in einer Studie zu durchlaufen

checkmark

Überprüfung der kritischen Sterilisationsparameter

SteriSense Sensor

ISO-Normkonformität:

11140-4:2007 Typ B1, B2 und B3 bei 134 °C

Unabhängiges Prüflabor:

SAL GmbH

Anlagentyp:

Dampfsterilisatoren/Autoklaven, die für die Sterilisation bei +134 °C gemäß EN 285 (Volumen größer als 60 L) oder EN ISO 17665 (Sterilisationsverfahren mit feuchter Hitze) qualifiziert sind

Messprinzip:

Piezoresistiv / Elektrischer Widerstand

Sensor Typ:

Dehnmessstreifen / Pt1000

Temperaturmessbereich:

0 bis +140 °C (kalibriert +25 bis +140 °C)

Temperaturgenauigkeit: +25 bis +140 °C:

± 0,05 °C

Druckmessbereich:

10 mBar bis 6 Bar

Genauigkeit:

± 0,25% des gesamten Skalenbereichs (± 15 mBar)

SteriSense Logger und PCD

Logger-Gehäusematerial:

316 L Edelstahl

PCD-Gehäusematerial:

PEEK

Arbeitstemperatur:

-20 bis +150 °C

Arbeitsdruck:

0,001 mBar bis 10 Bar Abs

Länge:

125 mm einschließlich PCD (30 mm)

Gewicht mit Batterie:

240 g

Speicherkapazität:

40.000 Datenpunkte / 10.000 Takte

Minimale Taktrate:

1 Sekunde

Maximale Taktrate:

24 Stunden

Sicherheit:

Ex II1GD ia IIC T3 Ga, -55 °C ≤ Tamb ≤ +105 °C

Zeitgenauigkeit:

± 5 Sek. in 24 Std.

Batterie:

TSP 150 L Batterie

Erwartete Batterielebensdauer:

1.000 Tests / 500 Stunden (bei +134 °C mit Taktrate von 1 Sek.)

Bitte beachten Sie: Wenn das Gerät in einer ATEX-Umgebung eingesetzt wird, müssen die in den ATEX-Zertifikaten in Abschnitt 17 genannten besonderen Bedingungen für den sicheren Betrieb berücksichtigt werden.

Die ValSuite®-Software

SteriSense ist extrem einfach zu bedienen und erfordert nur wenig Schulung. Mit nur einem Klick in der Software beginnt das SteriSense Messgerät zu messen und Daten aufzuzeichnen. Nach Beendigung des Bowie-Dick-Testprogramms wird das Gerät einfach wieder in die Lesestation eingesetzt, wo die Software die Daten automatisch verarbeitet und ein Testergebnis liefert.

Alle Prüfergebnisse werden elektronisch gespeichert und können in zugänglichen Berichten mit Prüfprotokollen dargestellt werden – einfach und bequem!

Im Vergleich zu herkömmlichen Methoden bietet der SteriSense weit mehr Einblick in kritische Sterilisationsparameter als bisher möglich. Der Standardbericht zeigt alle Ergebnisse der optionalen „Prüfungen“, die von der Software durchgeführt werden. Bei Verwendung der Standardeinstellungen wird eine routinemäßige Kontrollprüfung gemäß EN ISO 17665 durchgeführt.

SteriSense wurde von einem zertifizierten Prüfinstitut auf Übereinstimmung mit der ursprünglich von Dr. J. Bowie und J. Dick, unter Verwendung eines in EN ISO 11140-4 beschriebenen Testverfahrens getestet.

software image

Downloads und verwandte Artikel

play button

Unser neues Corporate Video zeigt, warum wir weltweit führender Anbieter von Validierungs-, Qualifizierungs- und Kalibrierlösungen sind

Finden Sie ganz einfach die für Ihre Anwendung geeigneten Produkte mit dem Ellab-Produktfinder

Produktfinder starten